Karin Kraft
              Lebenshilfe und gesundes Wohnen
hintergrundbild
Karin Kraft Dortmund
Kinesiologie

Kinesiologie

Abschlusszertifikat durch Dipl. Sozialarbeiterin und Heilpraktikerin
Birgit Klein

Kinesiologie ist die Lehre des Körpers. Der Muskeltest ermöglicht, Störungen im Körper auszutesten und aufzuspüren. Der erste Test wurde in den 60erJahren von Georg Goodheart entwickelt.
Mit dem kinesiologischen Muskeltest können Blockaden über den Deltamuskel (Armmuskel) durch Druck auf den ausgestreckten Arm aufgespürt werden. Liegen Störungen im Körper oder in einzelnen Organen oder andere Irritationen vor, zeigt der Muskel Schwäche an.
Man nimmt an, dass die Schwäche eines Muskels durch Stress ausgelöst wird. Mit der richtigen Fragestellung in Verbindung mit dem vorangegangenen Gespräch wird die Antwort über den Muskel des Klienten mit einer Ja-/ Nein Frage sichtbar. Der Muskel zeigt sich stark oder schwach. Mit der Kinesiologie können die Lebensenergie, der Lebensfluss und die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert und ausbalanciert werden. Anschließend kann der Klient seinen Körper besser wahrnehmen und neue Erkenntnisse sammeln. Körper, Seele und Geist richten sich somit auf die Gesundheit aus.

Literaturhinweis: Dr. John Diamond "Der Körper lügt nicht."
hintergrundbild
hintergrundbild
hintergrundbild2